Bonner-Bürger-Blog

Ein Dialog-Forum von Stephan Eisel zu Politik und Musik

Grütters und Kraft für Beethoven 2020

Kulturstaatsministerin Monika Grütters und NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft haben in Briefen an die BÜRGER FÜR BEETHOVEN ihre Unterstützung für eine langfristige Vorbereitung des Beethoven-Jubiläums 2020 unterstrichen. Der Vereinsvorsitzende Stephan Eisel wertete es vor allem positiv, dass der Bund bei den Vorbereitungen – wie Grütters schrieb – „seine kooordinierende  Rolle für das nationale Ereignis annehmen wird.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: BEETHOVEN, BONN, LINKSPARTEI, MUSIK, , , ,

Keine Bundesmittel für Beethovenhalle

In einer Presseerklärung vom 22. Oktober schreibt der kulturpolitische Sprecher der Bonner Linkspartei, Jürgen Rebschläger, ein Ende des Projektes Festspielhaus bedeute nicht automatisch den Verzicht auf Bundesgelder. Das ist eine glatte Desinformation, denn das Gegenteil trifft zu.

Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: BEETHOVEN, BONN, LINKSPARTEI

Die LINKE als legitime SED-Nachfolgerin

Lesen Sie das Glückwunschschreiben der beiden Parteivorsitzenden Lötzsch und Ernst der Linkspartei an Fidel Castro zu dessen 85. Geburtstag  undversuchen Sie dabei nicht an die SED zu denken. Das ist unmöglich … Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: LINKSPARTEI, POLITIK

Zur Bundesversammlung am 30. Juni

finden Sie hier zehn Thesen, die gerne zur Diskussion stelle. Klicken Sie einfach „Hinterlasse einen Kommentar“: Den Rest des Beitrags lesen »

Filed under: CDU, DEMOKRATIE, LINKSPARTEI, POLITIK

Die Linkspartei hat wieder

gezeigt, wie sehr sie der DDR-Vergangenheit verhaftet bleibt: Vor allem weil Gauck die Verbrechen der DDR beim Namen nennt, erhielt er aus diesem Lager keine Stimmen. Da waren sich die SED-Nachfolger aus den neuen Bundesländern und die Alt-Kommunisten aus den alten Bundesländern in allen drei Wahlgängen einig. Zwischen dem zweiten und dritten Wahlgang haben die Führung der SPD und der Grünen der Linkspartei erstmals auf Bundesebene offiziell ein formelles Abstimmungsbündnis angetragen. Damit wurde eine weitere Tür aufgestoßen. Wenn es tatsächlich um die Macht geht, ist die Linkspartei unabhängig von ihrer ideologischen Starrheit für SPD und Grüne leider ein willkommener Partner.

Filed under: LINKSPARTEI, POLITIK

Twitter Updates

Archiv